PART 2 Der schöne Ton

Eine Musikaktion zum Mitmachen

 

Die geheimen Orte der Blockflöte

Worum geht es?
Ich möchte ein Kaleidoskop erstellen, von vielen Menschen, die bereits Kontakt zu einer Blockflöte hatten und haben. Dazu gehört auch der vielleicht ungeliebte Kontakte zur Blockflöte. Es gab und gibt viele Variationen, um auf eine irritierende Weise mit dem zarten, schlanken Holzinstrument in Berührung zu kommen. Die schlimmste ist für mich der Zwangsunterricht an Schulen. "Für den Anfang doch einfach und preiswert", ist das Argument. Die klanglichen Ergebnisse, wenn 20 Kinder in ihre Blockflöten pusten, lassen sich schnell erahnen. Um alles noch preiswerter zu gestalten, wird das Ganze dann mit Plastikblockflöten getoppt.
Die Anmeldungen zum Blockflötenunterricht an den Musikschulen sinken, und wir hören nur noch selten gute Blockflötenchöre im Laienbereich.
Es ist für mich eine künstlerische und musikpädagogische Zielsetzung, diese kleine, feine Flöte wieder ins rechte Licht zu rücken.

Wie kannst du mitmachen?

1 Sende mir eine Kurznachricht mit dem Titel: "Der schöne Ton", egal über welchen Weg, und schreibe Dein Statement zur Blockflöte. Wenn Du anonym sein möchtest, nenne Dein Pseudonym, und  Dein Beitrag wird Teil einer großen Textcollage. 

2) Sende ein Foto, mit Dir und Deiner Blockflöte, mit dem Titel: "Der schöne Ton", und schreibe Dein Statement zur Blockflöte.
Soll Dein Name anonym bleiben, teile auch Du Dein Pseudonym mit. Dein Foto / Text-Beitrag wird Teil einer großen Foto-Collage. 

3) Du spielst nach wie vor Blockflöte?
Dann habe ich für Dich zwei kleine Sopran-Melodien komponiert.  Die "Kleine Brise" und "Mosaik".
Ich sende Dir die Noten und  ein Playalong zum Aufnehmen, sowie Dein Projekttaler über PayPal bei mir eingegangen ist.  Schicke mir dann Dein Video, in dem Du diese Melodie spielst.
Es ist Sommer und die perfekte Zeit für ein Blockflötenvideo in der freien Natur oder an urbanen Orten. Du wirst Teil eines mehrstimmigen Blockflöten-Chores über eine Audio- und Videocollage.

Für das Erstellen der Collage bitte ich um einen Kostenbeitrag:

für die aktive Teilnahme mit Deinem Video und den Erhalt der Noten in Höhe von 10,00 €.

Für Fragen und zur Unterstützung kannst Du mich über den Live-Chat oder über das Kontaktformular erreichen. 

Teile das Projekt vielfältig, damit diese Challenge zeigt wie viele Menschen schon mit der Blockflöte in Berührung gekommen sind. Nur Mut und Spiellust. Ich helfe Euch.

Klicke auf den Text und Du kommst zurück zum BLOG. Dort findest Du die beiden Melodien unter PART 3.

Mit herzlichem Gruß
Eure Christine Thomsen